Dienstag, 9. Februar 2016

Material zum Präteritum

Die Viertklässler der Hasenklasse lernen zurzeit das Präteritum.

In der Einführungsstunde gab es einen Text im Präsens und den gleichen Text im Präteritum. Beide Texte wurde ohne Kommentar nebeneinander gezeigt und anschließend kooperativ erarbeitet. Schnell wurden Unterschiede bei den Verben erkannt und der Bezug zur Vergangenheit hergestellt. Das Perfekt kannten die Schüler bereits, somit war der Schritt zum Präteritum nur ein kleiner. 

Die besondere Schwierigkeit für meine tauben Schüler ist die Unterscheidung von starken und schwachen Verben. Wie sie es bereits schon vom Perfekt kennen, müssen (leider immer) alle Verben im Wörterbuch gesucht werden. Dazu verwenden wir die Verbenwörterbücher (hier sind auch Perfekt und Präteritum erhalten), das Verbenverzeichnis für Hörgeschädigte (sicherlich auch für DaZ interessant) sowie die Verbtabellen und die genialen Wheels von Hueber.

Einige starke Verben müssen die Viertklässler auch auswendig lernen, allerdings liegt mein Unterrichtsschwerpunkt eher darauf, dass die richtige Verbform schnell im Wörterbuch oder per App gefunden und korrekt im Text verwendet wird. 

Für das Verbenwörterbuch habe ich eine "erste Seite" entworfen, mit deren Hilfe sich die Schüler schnell die Regeln zur Bildung des Perfekts und des Präteritums in Erinnerung rufen können. Diese Vorlage ist im Original nicht fertig gestaltet. Die Schüler müssen selber die Regeln und Endungen eintragen. 


Diese beiden Seiten werden auf ein Din A4 Blatt kopiert, gefaltet und in eine Din A5 Klarsichtfolie vor das Verbenwörterbuch geheftet.

Zur Unterscheidung von schwachen und starken Verben mache ich viele verschiedene Übungen, z.B. diese:

Hier müssen die Schüler das Verb im Präteritum suchen und ankreuzen, ob es stark oder schwach ist. 

Bevor einzelne Sätze und Texte ins Präteritum übertragen werden, üben die Schüler das sichere Konjugieren im Präteritum.





Immer wieder muss überprüft werden, ob das Verb stark oder schwach ist.  

Da meine Zweitklässler auch gerade das Konjugieren von Verben im Präsens üben, bietet es sich an, mit gleichen oder ähnlichen Arbeitsblättern zu arbeiten. 
Hier eine veränderte Version für meine Zweitklässler:


Zuletzt werden ausführlichere Texte in unterschiedliche Zeitformen (Präsens, Präteritum und Perfekt) übertragen und selber Texte verfasst - z.B. beim Erzählen vom Wochenende.
Und bald ist auch das Futur an der Reihe...


Hier sind ausgewählte Materialien:

Wörterbuchseite Perfekt und Präteritum

Starkes oder schwaches Verb

Verben in der Vergangenheit 1
Verben in der Vergangenheit 2
Verben in der Vergangenheit 3

Verben im Präsens und im Präteritum

Verben im Präsens



Und älteres Material zum Präteritum:

Unregelmäßige Verben im Präteritum






Kommentare:

  1. Lieber Jörg,
    Deine Materialien zu den Verben gefallen mir ausnehmend gut. Ich schätze (wie immer) die Klarheit und Strukturiertheit Deiner Materialien. Ich werde mit meiner 2. Klasse ebenfalls bald zu den Verben kommen und freue mich, Einiges von deinen Sachen einsetzen zu können. Die Vergangenheitsformen habe ich mir abgespeichert, wer weiß, vielleicht komme ich ja auch mal wieder zu den "Großen",
    vielen Dank und viele Grüße von Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anita,
      ich freue mich (wie immer) sehr, wenn meine Arbeitsblätter nicht auf meinem Rechner schlummern, sondern auch von anderen Kolleg*innen eingesetzt werden können. Liebe Grüße!

      Löschen